Geschichte mit Tradition und Zukunft

  • Tink d.o.o. wird zu Weyland d.o.o.
  • Umzug der Grazer Kollegen in die Triester Straße
  • Übernahme von Steel & Metal Trading Consulting GmbH
  • Neuer Ott Kantenautomat
  • Baustart neuer Holz-Standort Wollsdorf (Steiermark)
  • Übernahme Tink d.o.o. Slowenien
  • Gründung der Eisen Weyland Bewehrungszentrum GmbH (100 %)
  • Übernahme der Geschäfte des Teilbetriebs „Biegerei“ der Eisen Wagner GmbH
  • Eingliederung von Stahl Eberhardt in die Weyland GmbH
  • Übernahme der Firma Ferrochema in Spittal
  • Eingliederung des Stahlhandel Steiner in die Weyland GmbH
  • Erweiterung des Platten-Zuschnitts
  • Neubau der Stahlhalle für Träger und Bewehrung
  • Zukauf von zwei Bandsägen im Trägerbereich

     
  • Abspaltung unseres Technischen Großhandels zu einer eigenen Firma WEYLAND STEINER
  • Modernisierung der Zuschnittanlage
  • Kauf einer Lagerhalle in Uhersky Brod (CZ)
  • Neubau Blocklager Schärding
  • Neubau Bewehrungshalle - Kapazität für 20.000 to
  • Gründung - Filiale Gleisdorf (Steiermark)

     
  • Übernahme der Firma M.I.P. in Kroatien
  • Markteintritt CZ - Weyland Holz spol.s.r.o.
  • Ausgliederung der Haustechnik an die Firma Gienger
  • Übernahme der Firma Stahl Eberhardt in Graz
  • Neubau Zimmererhalle
  • Übernahme der Firma Carl Steiner Handwerks- und Industriebedarfs-GmbH
  • Markteintritt in Tschechien
  • Aufnahme der Großhandelstätigkeit. In weiterer Folge zunehmende Spezialisierung als Eisenhändler
  • Gründung eines Einzelhandelsgeschäftes durch August Weyland in Schärding